Am Samstag, 25.02.2017 fand in Offenburg die Baden-Württembergische Leichtkontakt Meisterschaft 2017 statt, die gleichzeitig auch als Ranglistenturnier gewertet wird. Die Sparte Taekwondo des SV Büchenbronn nahm mit zwei jungen Nachwuchstalenten, nämlich dem erst 6-jährigen Leo Luis Cieslikowski und dem, in der Zwischenzeit, 10-jährigen Roman Bork, teil.

Für Leo (8.Kup / gelber Gürtel) war es seine zweite Turnierteilnahme. Er hatte gleich bei seinem ersten Kampf im K.O.-System einen Gegner, der zwei Gürtelstufen über ihm war (6.Kup / grüner Gürtel) und der ihn auch noch um mindestens eine Kopflänge überragte. Aber trotz der ungleichen Gegebenheiten lieferte Leo eine großartige Leistung ab und hat den Kampf nur knapp verloren. Besonders hervorzuheben ist sein Kampfgeist, auch nachdem er einige Treffer einstecken musste, kämpfte er entschlossen weiter. Leider reichte es nicht ganz zu einer Platzierung.

Auch Roman (9. Kup / weißgelber Gürtel), der zum erstem Mal an einem Kampfturnier teilnahm, war in sehr guter Tagesform. Schon bei den Turniervorbereitungen zeichnete sich ab, dass Roman durchaus gute Chancen auf eine Platzierung haben könnte. Diese Trainingsleistung bestätigte er auch beim Turnier. Er bestritt insgesamt drei Kämpfe. Seinen ersten Gegner, obwohl der Träger des grünblauen Gürtels (5. Kup) war, besiegte er souverän. Auch im zweiten Kampf gegen einen „Grüngurt“ (6. Kup) ging er als Sieger hervor. Nun stand er im Finale. Hier unterlag er nur haarscharf seinem Rivalen, der Träger des grünen Schülergurtes (6. Kup) war. Roman legte während des gesamten Wettkampfes eine super Leistung hin und holte sich am Ende verdient den 2. Platz.    

Roman Bork, 2. Platz

 

Roman Bork und Leo Luis Cieslikowski

 

Die zweite Kup Prüfung in diesem Jahr fand am Freitag, 02. Dezember 2016, wieder in Birkenfeld in der Taekwondoschule Bambach statt. Diesmal waren es insgesamt 13 Prüflinge vom SV Büchenbronn. Darunter drei Weißgurte, die zum ersten Mal an einer Prüfung teilnahmen und dementsprechend aufgeregt waren. Geprüft wurden sie von Herr Kwak Kum Sik (9. Dan). Alle Sportler/innen bestanden mit sehr guten und souveränen Leistungen ihre Gürtelprüfung. Trainer (Thomas Rockenzahn) und Prüfer (Kwak) zeigten sich sehr zufrieden.

 

1. Kup (rot-schwarzer Gürtel)

Jonas Oppermann

 

4. Kup (blauer Gürtel)

Julia Hitzges

Jan Hitzges

 

5. Kup (grün blauer Gürtel)

Jessica Farr

Lotta Hamberger

Laura Ogrodnik

 

6. Kup (grüner Gürtel)

Lennart Heinz

 

8. Kup (gelber Gürtel)

Leo Luis Cieslikowski

Louis Geißel

Kian Ross

 

9. Kup (weiß gelber Gürtel)

Romina Lind

Roman Bork

Isaak Theodosiadis

 

Herzlichen Glückwunsch !!

Julia Hitzges / Jan Hitzges / Jonas Oppermann

Prüfer Kwak / R.Lind / L.Geißel / L.Heinz  / L.Cieslikowski / R.Bork / L.Ogrodnik

I.Theodosiadis / J.Farr / L.Hamberger / Trainer Rockenzahn (v. links)  

 

Zum ersten Mal fand ein Selbstverteidigungslehrgang für alle interessierten Männer und Frauen ab 12 Jahren am Samstag, 04.06.2016, in Büchenbronn statt. Ausrichter war die Sparte Taekwondo des SV Büchenbronn. Pünktlich um 10.00 Uhr kamen 19 erwartungsvolle Personen in die Sporthalle. Der jüngste Teilnehmer war 12, der älteste schon im Rentenalter, wobei der Frauenanteil deutlich höher war als der Männeranteil. Leiter des Kurses war der Spartenleiter Tom Rockenzahn. Unterstützt wurde er von einem 4-köpfigen Team aus Sportlern der Sparte Taekwondo (Nathalie Pless 2.Dan/Andreas Fröse 1.Dan/Bettina Schucker 1.Dan/Jonas Oppermann 2.Kup).
Der Lehrgang gliederte sich in vier Themenbereiche: "Vorbeugen, Haltegriffe, Schlag-u. Tritttechniken und Szenarientraining". Begonnen wurde mit dem Thema "Vorbeugen": Hier ging es hauptsächlich um eine deutliche, verbale Abgrenzung um gar nicht erst in eine Opferrolle zu kommen. In kleinen Rollenspielen wurde es demonstriert. Anschließend führte T. Rockenzahn vor, wie man sich aus verschiedenen, vom Schwierigkeitsgrad her unterschiedlichen, "Haltegriffen" lösen kann um eine mögliche Angststarre im Ernstfall auch überwinden zu können. In Partnerübungen konnte man das Gezeigte auch gleich trainieren. Nach einer kleinen Mittagspause, in der kalte Getränke und Snacks angeboten wurden, ging es mit den "Schlag-und Tritttechniken" weiter. Hier legte der Kursleiter das Augenmerk auf besonders einen Fußtritt, den es an diesem Tag zu erlernen und üben galt. Die Teilnehmer konnten mit Hilfe von großen Schlagpolstern, sog. "Pratzen", ihre Schlagkraft und Schnelligkeit bei diesem Tritt besser trainieren. Ein großer Vorteil des Pratzentrainings ist auch, dass es dabei hilft, Hemmungen vor dem richtigen Zuschlagen zu verlieren. Als besonderes Highlight zum Schluss stand das "Szenarientraining" auf dem Plan. Bei dem auch alle Lehrgangsteilnehmer, die sich körperlich fit und gesund fühlten, mitmachten. Zunächst wurde auf dicken Matten vorgeführt, wie man sich auch aus am Boden liegenden Situationen sinnvoll befreien kann. Danach erschien ein Taekwondo-Sportler, ausgerüstet mit einem Vollschutzanzug. Nun übten die Teilnehmer, die zuvor erlernten Techniken anzuwenden, indem sie den "Angreifer" abwehrten. Anfangs galt es sich zu "trauen" und sich aktiv zur Wehr zu setzen. Dies gelang allen am Szenarientraining beteiligten Kursteilnehmern mit Bravour. In der abschließenden Gesprächsrunde, kurz vor 16.00 Uhr, äußerten sich alle Teilnehmer positiv in Bezug auf das an diesem Tag erfahrene Selbstvertrauen und die erlernten Abwehrtechniken. Auch der Lehrgangsleiter war voll des Lobes für die Teilnehmer, die mit viel Engagement, Lernbereitschaft, Disziplin und Freude bei der Sache waren. 

Kup Prüfung (Gürtelprüfung)

Die erste Kup Prüfung in diesem Jahr fand am Freitag, 26. Februar 2016, in Birkenfeld statt. Daran teil nahmen 10 Schüler/innen der Sparte Taekwondo des SV Büchenbronn. Veranstalter war die Taekwondoschule Hans Bambach und geprüft wurden die Sportler/innen von Herr Kwak Kum Sik (9. Dan). Die Prüflinge lieferten eine sehr gute Leistung ab und alle bestanden. Der Trainer Thomas Rockenzahn zeigte sich sehr zufrieden.

 

  1. Kup (grün blauer Gürtel)

Julia Hitzges

Jan Hitzges

Bilge Turan Yasar

 

  1. Kup (grüner Gürtel)

Jessica Farr

Lotta Hamberger

Laura Ogrodnik

 

  1. Kup (gelb grüner Gürtel)

Jamie Ross  

Lennart Heinz

 

  1. Kup (weiß gelber Gürtel)

Leo Luis Cieslikowski

Louis Geißel

 

Herzlichen Glückwunsch !!