Bereits am Freitag, 22.12.2017 veranstaltete die Taekwondoschule Hans Bambach in Birkenfeld ein Weihnachtsturnier. Anlass war auch das 20 jährige Bestehen der Kampfsportschule.

Die Startgebühren wurden komplett gespendet an das Kinder-und Jugendhospiz in Stuttgart.

Auch die Sparte Taekwondo des SV Büchenbronn nahm erfolgreich mit vier Schülern, Benjamin Mayer, Leo Cieslikowski, Mikail Yusufl Akgün und Louis Geißel, daran teil.

Los ging es um 16:00 Uhr im Franziskushaus in Birkenfeld. Gekämpft wurde in zwei Leistungsklassen:

  1. bis 5. Kup (gelber bis grün/blauer Gürtel) und ab 4. Kup (blauer bis rot/schwarzer Gürtel).

Auch beim Formenlauf gab es zwei Leistungsklassen: Ab 10. bis 5. Kup (weißer bis grün/blauer Gürtel)

und ab 4. Kup (blauer bis schwarzer Gürtel).

Benjamin Mayer (3. Kup, blau/roter Gürtel) erkämpfte sich einen hervorragenden 3. Platz.

Auch Mikail Yusuf Akgün (9. Kup, weiß/gelber Gürtel), der in beiden Disziplinen, Kampf und Formen, startete, belegte ebenfalls einen tollen 3. Platz beim Kämpfen und landete beim Formenlauf sogar auf dem

begehrten 1. Platz, den er sich auch redlich verdient hatte.

Der jüngste Büchenbronner Teilnehmer war der 7 jährige Leo Luis Cieslikowski (7. Kup, gelb/grüner Gürtel), der sich ebenfalls seinen hoch verdienten 1. Platz erkämpfte.

Louis Geißel (7. Kup, gelb/grüner Gürtel) freute sich sehr über seinen 2. Platz, den er sich ebenso souverän wie seine Vereinskollegen erkämpft hatte.

Bei der Siegerehrung nahmen die jungen, talentierten Sportler stolz ihre Urkunden und Pokale entgegen und konnten dann ganz entspannt in die Weihnachtsferien gehen.

 

KAMPF (in der jeweiligen Leistungsklasse)

1. Platz

Leo Luis Cieslikowski

2. Platz

Louis Geißel

3. Platz

Benjamin Mayer

Mikail Yusuf Akgün

 

FORMENLAUF

1. Platz

Mikail Yusuf Akgün

 

Herzlichen Glückwunsch!!

Die glücklichen Sieger: Mikail Yusuf Akgün / Leo Luis Cieslikowski / Louis Geißel (v. li)

Benjamin Mayer freut sich über seine Platzierung


Die Teilnehmer des Weihnachtsturniers mit Veranstalter/Eltern/Trainer