Mit der Gewissheit über die eigene Stärke aber völlig ohne Erwartungen ist man zum ersten Hallenturnier der Saison nach Straubenhardt gereist. Bei dem durchaus gut besetzten Turnier, bei dem einige Kreisstaffelsieger dabei waren, haben die Jungs eine derart souveräne und überzeugende Vorstellung abgeliefert. Die Gruppenspiele gegen Wurmberg, gegen die Straubenhardt 1 und gegen die TUS Ellmendingen hat man allesamt zu null gewonnen, so dass man die Gruppenphase als Erster mit 9 Punkten und 8:0 Toren überstanden hatte. Das Halbfinale gegen Phönix Würm hat man von Beginn an bestimmt und mit 4:0 für sich entschieden. Im Finale wartete dann abermals die Jungs von Straubenhardt 1, die im Halbfinale die Kickers Pforzheim ausschalteten. Auch in diesem Finale hat man von Beginn an gezeigt, wer die beste Mannschaft des Turniers war. Chancen um Chancen hat man sich herausgespielt und schließlich das Spiel zwar knapp mit 1:0, aber hochverdient für sich entschieden.

Schließlich hat man das Turnier ohne ein einziges Gegentor gewonnen, was in der Halle eine super Leistung ist.

Die Trainer sind stolz auf ihre Jungs.