Endlich ist der  Knoten geplatzt. Mit 6:1 gewinnen unsere Jungs das Heimspiel gegen die Spfr. Dobel.  Schnell führte der SVB mit 1:0.  Das Tor schoss der Kapitän Jan Hitzges. Er  zirkelte den Ball aus ca, 15 Meter ins lange Eck. Kurz darauf gab es einen Elfmeter, der dann leider von Torschützen zum 1:0,  verschossen wurde. Die Büchenbronner blieben trotzdem weiter im Spiel und markierten dann das zweite Tor. Nach einer Ecke, drückte Klevis Isufaj den Ball über die Linie. Leider ließen die Jungs um Kapitän Jan Hitzges etwas nach und die Gäste kamen immer öfters auf.  Torwart Tim Deihle war heute wieder ganz stark und konnte die eine oder andere Chance vereiteln. Kurz vor der Pause konnte Timo Bürkle dann das 3. Tor für die Hohenstädter mit einem Distanzschuss erzielen. Nach Pause erhöhte der SVB den Druck und abermals war es Jan Hitzges der auch das erste Tor in dieser Halbzeit erzielte. Es war eine tolle Kombination die diesem Tor vorausging. Timo Bürkle schob den Ball nach innen wo der Torschütze lauerte. Das 5:1 erzielte dann Justin Rack durch einen Foulelfmeter. Das schönste Tor des Tages köpfte dann Lukas Lutz nach einer  klasse Flanke von Klevis Isufaj.

 

Ein hochverdienter Sieg unserer Jungs, die sogar noch einige Chancen liegengelassen haben.